Aktuelles

 

 

 

Die Emotionelle Erste Hilfe (EEH) unterstützt eine liebevolle Eltern – Kind – Bindung in der Schwangerschaft, unter der Geburt und in der Zeit danach.

Wo wird sie eingesetzt?

  • Unterstützung von Schwangeren und werdenden Eltern bei der Entwicklung einer liebevollen Verbindung zu ihrem ungeborenen Kind.
  • Aufarbeitung von überwältigenden Erfahrungen rund um Schwangerschaft und Geburt, z.B. nach einer Fehlgeburt oder einem unerwarteten Kaiserschnitt.
  • Unterstützung von werdenden Eltern in belastenden Stress- und Angstzuständen in der Schwangerschaft, Baby- und Kleinkindzeit.
  • Hilfe bei emotionalen Krisen im Säuglings- und Kleinkindalter, z.B. bei unruhigen Kindern, bei Schlaf- und Stillproblemen.
  • Anleitung von bindungsfördernden Eltern – Kind – Gruppen von der Schwangerschaft bis in das Kleinkindalter hinein (Basic Bonding)